Ein Ferienhaus mit Hund in der Toskana mieten

Ferienhaus mit Hund in der Toskana

Das beliebte Urlaubsland Italien erstreckt sich von Trentino-Südtirol hoch oben im Norden bis hinunter nach Sizilien im tiefen Süden des Landes und lockt mit den unterschiedlichsten Regionen, die jeweils ihren ganz eigenen Charme haben. Die Toskana zählt hierbei zu den beliebtesten Urlaubsregionen Italiens und bietet sich hervorragend für einen Hundeurlaub an.

Eine Wanderung gemeinsam mit dem Vierbeiner durch die Weinberge des berühmten Chiantianbaugebietes inklusive Weinverkostung ist sicher ein ebenso aufregendes Erlebnis, wie auf den Spuren des Mittelalters in den beliebten Städten Florenz, Pisa oder Siena zu wandeln. Und nicht zu vergessen, die wunderschönen (Hunde-)strände der Toskana am Mittelmeer zum Sonnen, Baden und Buddeln.

Hier finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Toskana, in die Sie Ihren Hund mitbringen dürfen:

Ferienhäuser in der Toskana buchen

Haustier(e) erlaubt
eingezäunt
Pool
Whirlpool
Sauna
Meer-/Seeblick
376 Ferienhäuser gefunden
( Ø 5.00 bei 30 Bewertungen)
ab 63 € pro Tag
Ca. 60 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), Sandstrand ca. 45 km, , , ,
( Ø 5.00 bei 21 Bewertungen)
Ca. 160 m², 4 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, , ,
( Ø 5.00 bei 19 Bewertungen)
ab 118 € pro Tag
Ca. 220 m², 5 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 5), Waschmaschine, Spülmaschine, Strand ca. 60 km, Meer ca. 90 km, , , ,
( Ø 5.00 bei 17 Bewertungen)
ab 99 € pro Tag
Ca. 65 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, WLAN, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 10 km,
( Ø 5.00 bei 12 Bewertungen)
ab 46 € pro Tag
Ca. 40 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Waschmaschine, Sandstrand ca. 50 km,
( Ø 5.00 bei 8 Bewertungen)
ab 295 € pro Tag
Ca. 250 m², 4 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), Waschmaschine, Spülmaschine, Meer ca. 45 km, ,
( Ø 5.00 bei 8 Bewertungen)
ab 82 € pro Tag
Ca. 60 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, WLAN, Waschmaschine,
( Ø 5.00 bei 8 Bewertungen)
ab 65 € pro Tag
Ca. 64 m², 3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 32 km,
( Ø 5.00 bei 5 Bewertungen)
ab 185 € pro Tag
Ca. 130 m², 5 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, Internet, WLAN, Waschmaschine, Sandstrand ca. 12 km, , , ,
( Ø 5.00 bei 4 Bewertungen)
ab 162 € pro Tag
Ca. 144 m², 5 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), TV, Internet, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, ,
( Ø 5.00 bei 4 Bewertungen)
ab 136 € pro Tag
Ca. 100 m², 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, Internet, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sauna, ,
( Ø 5.00 bei 4 Bewertungen)
ab 116 € pro Tag
Ca. 55 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, Internet, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine,
( Ø 5.00 bei 3 Bewertungen)
ab 206 € pro Tag
Ca. 145 m², 4 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Waschmaschine
( Ø 5.00 bei 3 Bewertungen)
ab 162 € pro Tag
Ca. 65 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Sat.-TV, WLAN überall, Spülmaschine,
( Ø 5.00 bei 3 Bewertungen)
ab 118 € pro Tag
Ca. 150 m², 3 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 4), Waschmaschine, Spülmaschine, Sandstrand ca. 90 km, , , ,
( Ø 5.00 bei 3 Bewertungen)
ab 117 € pro Tag
Ca. 50 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, 2 Waschmaschine, Strand ca. 10 km,
( Ø 5.00 bei 3 Bewertungen)
ab 91 € pro Tag
Ca. 150 m², 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Waschmaschine, Strand ca. 750 m, Meer ca. 900 m,
( Ø 5.00 bei 3 Bewertungen)
ab 89 € pro Tag
Ca. 80 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), 2 Waschmaschine, Spülmaschine, Sandstrand ca. 100 km, ,
( Ø 5.00 bei 3 Bewertungen)
ab 83 € pro Tag
Ca. 110 m², 3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), Sat.-TV, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, ,
( Ø 5.00 bei 2 Bewertungen)
ab 420 € pro Tag
Ca. 400 m², 6 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), TV, WLAN überall, Waschmaschine, Spülmaschine,

Wo liegt die Toskana?

Die Toskana ist eine Region in Mittel-Italien, die im Norden an Ligurien sowie die Emilia-Romagna, im Osten an die Marken sowie an Umbrien und im Süden an Latium grenzt.

Bekannt ist die Toskana vor allem für ihre Touristenhochburgen Pisa und Florenz, die Insel Elba, die schönen Sandstrände am Mittelmeer sowie das Chiantigebiet. Vielleicht etwas weniger bekannt, aber dennoch gerade mit Hund empfehlenswert, sind die Gebirgszüge der Apuanischen Alpen mit einer Höhe von bis zu 2.000 Metern, die zu ausgiebigen Erkundungstouren einladen.

Einreisebestimmungen für Hunde in die Toskana

Für die Toskana geltend die gleichen Einreisebestimmungen wie für ganz Italien und Europa:

  • Der Hund muss mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein.
  • Ein EU-Heimtierausweis muss mitgenommen werden.
  • Der Hund muss eine gültige Tollwutimpfung besitzen, die mindestens 21 Tage vor Reisebeginn durchgeführt wurde.
  • Eine Hundehaftpflichtversicherung muss vorhanden sein.
  • Hunde unter drei Monaten dürfen nicht nach Italien einreisen.

Die Anreise mit Hund im Auto in die Toskana

Es gibt mehrere Möglichkeiten für eine Anreise in die Toskana. Die flexibelste Anreise für einen Urlaub mit Hund ist sicherlich die mit dem eigenen Auto. Und wenn man den Vierbeiner fragen würde, würde er bestimmt für das Auto plädieren. Von München aus sind es etwa 650 Kilometer bis in die Toskana. In Italien durchfährt man dann zunächst die Region Trentino in Südtirol, kann sich dann zwischen den Regionen Lombardei und Venetien entscheiden, durchquert anschließend die Emilia-Romagna, bis man in der Toskana angelangt ist.

Dies ist sicherlich eine schöne und abwechslungsreiche Reiseroute frei nach der Devise: Der Weg ist das Ziel! Und wem auf der Reise in die Toskana eine Region besonders gefällt, für den gibt es unterwegs hübsche Übernachtungsmöglichkeiten auch mit Hund.

Die beste Reisezeit für einen Ferienhausurlaub mit Hund in der Toskana

Als beste Reisezeit für einen Urlaub in der Toskana mit Hund gelten die Monate März bis Juni sowie der September. Das Wetter ist zu dieser Zeit stabil und vor allem nicht zu heiß, was den Vierbeinern (und manchen Zweibeinern) sehr zugute kommt.

Ohnehin sind die Strände in den heißen Sommermonaten meistens überfüllt und die beliebten Städte wie Siena, Florenz oder Pisa völlig überlaufen, wobei die Gluthitze ihr übriges tut. Daher sollte man die Toskana im Sommer mit Hund nach Möglichkeit meiden oder sich viel an schattigen Plätzen aufhalten. Ein Ferienhaus mit Pool könnte dann eine gute Wahl sein.

Beliebte Urlaubsregionen in der Toskana

Eigentlich ist die Toskana überall schön und man kann bei der Auswahl der Region nicht viel falsch machen. Dennoch möchten wir zwei beliebte Urlaubsregionen vorstellen.

Poppi im Casentino-Tal

Casentino – Die Natur ruft

Casentino ist ein noch sehr ursprüngliches Gebirgstal und darum eine der beliebtesten Urlaubsregionen in der Toskana. Die naturbelassene Landschaft ist geprägt von Wäldern sowie hohen Bergen und eignet sich insbesondere für einen Wander- oder Fahrradurlaub. Im Nationalpark Casentino lassen sich herrliche Waldspaziergänge gemeinsam mit dem Vierbeiner unternehmen und die dortige Pflanzen- und Tierwelt erkunden bzw. erschnüffeln. Neben einem gut ausgebauten Netz an Wander- und Radwegen finden sich auch viele hübsche Schlösser und Kirchen.

Sonnenuntergang in Camaiore

Camaiore – Badeurlaub und Kultur

Das kleine Örtchen Camaiore liegt mitten in einer hügeligen Landschaft in einem hübschen Tal und wird vom nördlichen Apennin umrandet. Hier kann man gemeinsam mit dem Vierbeiner einen schönen Badeurlaub zwischen den beliebten Badeorten Forte dei Marmi und Viareggio am Mittelmeer verbringen. Obwohl die Strände locker mit denen an der Adria mithalten können, wäre die Region aber nur zum Baden viel zu schade. Spannende Ausflugsziele sowie eine interessante Kultur rund um die alten Römer garantieren einen abwechslungsreichen Urlaub.

Hundestrände in der Toskana

Gerade in den Sommermonaten sind Hunde an den meisten öffentlichen Stränden nicht erlaubt. Dafür gibt es jedoch eine Vielzahl von Hundestränden entlang der toskanischen Küste am Mittelmeer. Viele Hundestrände befinden sich dabei in der Gegend um Livorno. Gerade außerhalb der Saison wird man aber auch an den übrigen Stränden immer mal wieder ruhige Ecken finden, an denen der Vierbeiner niemanden stört.

In der Hauptsaison dürfen Hunde manchmal früh morgens und abends an den öffentlichen Strand. Man muss dabei allerdings auf entsprechende Schilder achten bzw. sich im jeweiligen Ort diesbezüglich erkundigen. Alternativ kann man sich auch einfach an den Einheimischen orientieren.

Mit dem Hund zu den kulturellen Highlights in der Toskana

Zu den Städten, die man während eines Urlaubs in der Toskana gesehen haben muss, zählen Florenz und Siena. Wobei Florenz aufgrund seiner vielfältigen Kunst und Kultur sicher nicht umsonst die sehenswerteste Stadt in der Toskana ist. Da die meistens Sehenswürdigkeiten sich allerdings in geschlossenen Räumen verbergen, in denen Hunde keinen Zutritt haben, eignet sich Florenz nur bedingt für eine Sightseeing-Tour mit dem Vierbeiner.

Wesentlich besser für einen Tagestrip mit Hund eignet sich die Stadt Siena. Die wunderschöne Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, die beeindruckenden Kirchen sowie die Piazza del Campo mit ihrem einzigartigen Flair eignen sich hervorragend, um sie gemeinsam mit dem Vierbeiner zu erkunden. Hier ist die Stadt selbst das eigentliche Highlight.

Unsere Tipps: Wir empfehlen, die Touristenorte möglichst am frühen Vormittag oder erst wieder gegen Abend zu besuchen. Dann sind die meisten Touristen noch nicht da bzw. schon wieder weg und das freut Mensch und Hund gleichermaßen.

Für einen kleineren Trip tagsüber in der Region empfehlen wir das kleine, mittelalterlich anmutende Örtchen San Gimignano mit seinen Türmen, die von einstigen Kämpfen zwischen den Familien im Mittelalter zeugen.

Unser Ausflugstipp mit dem Hund in der Toskana

Ausflugsmöglichkeiten gibt es zuhauf in der Toskana. Wir möchten an dieser Stelle einmal einen Tipp für einen Ausflug mit Hund geben, den bestimmt nicht jeder kennt, der sich aber auf jeden Fall lohnt.

Poggibonsi in der Toskana

Die Stadt Poggibonsi mit seinen 30.000 Einwohnern befindet sich in der Provinz Siena inmitten des Chianti-Gebietes zwischen den berühmten Städten Florenz und Siena. Die malerische Landschaft sowie die beiden Flüsse Staggia und Elsa, die quer durch den Ort verlaufen, verleihen der Stadt ihren einzigartigen Charme.

Ein kleiner Stadtrundgang gemeinsam mit dem Vierbeiner ist eine gute Idee, denn Poggibonsi hat immerhin sehr hübsche Kirchen aus verschiedenen Jahrhunderten, zwei Burgen, eine Festung der Medici sowie einen großen Brunnen aus dem 13. Jahrhundert. Darüber hinaus sollte das kulinarische Wohl mit den toskanischen Spezialitäten sowie dem berühmten Chianti-Wein bei einem Besuch in dem kleinen Örtchen nicht fehlen.

Ferienhäuser am Strand in der Toskana

In vielen Küstenorten in der Toskana sind Hunde bei den Gastgebern gern gesehene Gäste und darum finden sich hier zahlreiche hundefreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Und auch in vielen Orten finden sich Hundestrände, an denen die Vierbeiner im Sand buddeln oder im Meer baden können. Darum ist es durchaus von Vorteil, ein Ferienhaus am Strand zu buchen, so hat man es nicht weit bis zum nächsten Hundestrand.

Schöne Hundestrände befinden sich zum Beispiel bei Quercianella in der Nähe von Livorno. Ein besonderes Highlight ist der Steinstrand von Talamone, der Stablimento Bagno delle Donne heißt. Dies ist kein gemütlicher Strand zum Sonnen oder gar ein Hundestrand. Vielmehr handelt es sich um eine felsige Badestelle vor einer wunderschönen Kulisse zwischen Felswänden, wo hoch oben eine alte Festung thront.

Unterkünfte mit Pool oder eingezäuntem Grundstück

Ein Ferienhaus mit Privatpool im Garten ist besonders im Sommer eine gute Wahl. Die entsprechenden Unterkünfte befinden sich zumeist im Hinterland der Toskana in landschaftlich wunderschöner Umgebung. Mit Glück ist das Grundstück darüber hinaus eingezäunt, so dass der Verbeiner nicht ausbüxen kann.

Unser Tipp: Hundefreundliche Ferienhäuser in Mommio Castello

Mommio Castello ist ein kleines, mittelalterliches Bergdorf mit ungefähr 60 Einwohnern in der Provinz Lucca und befindet sich oberhalb des beliebten Badeortes Viareggio. Von hier aus sind es gerade einmal 8 Kilometer Luftlinie bis zum nächsten Strand, 80 Kilometer bis nach Florenz und 18 Kilometer bis nach Lucca. Der Ort liegt romantisch eingebettet zwischen Olivenhainen und bietet eine grandiose Aussicht auf das Meer und die Berge.

In Mommio Castello wohnt man während seines Urlaubs mit Hund ruhig und kann doch die Vorzüge eines lebhaften Tourismus in den nahe gelegenen Badeorten Viareggio und Forte dei Marmi genießen.