Ein Ferienhaus in der Bretagne mit Hund mieten

Strand in der Bretagne

Die Bretagne ist die raue Schönheit Frankreichs an der Atlantikküste. Bizarre Granitküsten, lange weiße Sandstrände mit Dünen wechseln sich mit wunderschönen Buchten umsäumt von Felsen ab.

Die Bretagne mit ihrer ganz speziellen Stimmung zieht jeden sofort in ihren Bann. Wer einmal hier war, der hat das Paradies für Mensch und Hund im Urlaub gefunden.

Bienvenue mit Hund in der Bretagne

Mit einem Bienvenue (deutsch „Herzlich Willkommen“) begrüßen die Bretonen Urlauber mit Hund auf ihrer hügeligen Halbinsel im westlichsten Zipfel Frankreichs. Wer in der Bretagne Urlaub machen möchte, dem sei empfohlen, sich vorab ein paar Wörter französisch anzueignen. Denn der Bretone spricht in der Regel kein Deutsch. Weil er es nicht will. Und Englisch nur ungern. Die Bretonen sind ein stolzes Völkchen, deren Herz man aber schnell mit ein paar Wörtern in ihrer Landessprache erobern kann. Dies sei nur als kleiner Tipp am Rande erwähnt.

Die Bretonen sind sehr hundefreundlich, was einen Urlaub in der Bretagne mit Hund äußerst entspannt macht. Hunde dürfen selbstverständlich in die meisten Restaurants mitgenommen werden und es versteht sich von selbst, dass der Vierbeiner einen Napf mit frischem Wasser bekommt. Darum ist es auch nicht schwer, eine hundefreundliche Unterkunft in der Bretagne zu finden.

Hier finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Bretagne, in die Sie Ihren Hund mitbringen dürfen:

Ferienhäuser / Ferienwohnungen in der Bretagne buchen

Haustier(e) erlaubt
eingezäunt
Pool
Whirlpool
Sauna
143 Ferienhäuser gefunden
( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 97 € pro Tag
Ferienhaus mit Blick auf den Fluss Aulne, Trégarvan

Ferienhaus in extrem ruhiger Lage mit schönem Blick auf den breiten Fluss Aulne, der sich ein paar Kilometer weiter ins offene Meer ergießt. Ihr hübsch, im Retrostil renoviertes Feriendomizil, befindet sich auf einem großen, geschlossenen Gartengrundstück im Nationalpark von Armorika. .

( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 94 € pro Tag
Eine grüne und ruhige Oase in einem kleinen Dorf mitten in der Bretagne, ideal gelegen, um diese authentische Region zu entdecken, in der sich Land und Meer treffen.
( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 88 € pro Tag
Entzückendes Haus mit Pool in wunderschöner Umgebung. Kommen Sie in diese hübsche Unterkunft, die Teil eines alten Herrenhauses ist und ‚la crèche' genannt wird. Die Renovierung wurde unter Beibehaltung der Authentizität des Ortes mit einem Hauch von Moderne durchgeführt. Auf der Terrasse vor dem Haus und an der Seite können Sie die grüne Umgebung in vollen Zügen genießen. .
( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 88 € pro Tag
Urlauben Sie im schönen und modernen Ferienhaus an der bretonischen Küste. Wunschlosglücklich werden Sie in diesem modernen und schicken Ferienhaus sein. Ihre Familie und Sie haben hier ausreichend Platz für Privatsphäre oder um gemeinsam Zeit zu verbringen. Die schöne helle Terrasse bietet Ihnen den passenden Rahmen für gemeinsame Mahlzeiten oder zum Relaxen auf den Sonnenliegen. .
( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 87 € pro Tag
An der Straße gelegen, die zum großen Familienstrand von Les Rosaires führt, einem großen Strand mit feinem Sand, der sich über mehr als 2 km erstreckt, können Sie schwimmen, spazieren gehen, lange Küstenausflüge unternehmen oder einfach den feinen Sand oder den Wanderweg genießen ist nicht weit GR34.
( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 83 € pro Tag
Mit Blick auf die schöne Familie Strand von Trestraou, das komplett neu gestaltete Wohnung wird eine komfortable und trendy Resort Aufenthalt in Perros Guirec im Herzen der Côte de Granit Rose sein, direkt am Meer. Die vielen Busse bringen Sie in die Innenstadt . . . 6 km vom Strand von Trégastel und seinem Forum de la Mer, 8 km vom 18-Loch-Golfplatz Pleumeur Bodou entfernt. .
( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 83 € pro Tag
Innenbereich:

"Orphée", 4-Zimmer-Haus 122 m² auf 2 Stockwerken. Komfortabel und gemütlich eingerichtet: Wohn-/Esszimmer mit Esstisch und Sat-TV. Ausgang zur Terrasse. 1 Zimmer mit 1 franz. Bett (160 cm, Länge 200 cm). Offene Küche (Backofen, Geschirrspüler, 3 Induktionskochplatten, Toaster, Wasserkocher, Mikrowelle, Tiefkühler, elektrische Kaffeemaschine). Dusche, sep. Sep.

( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 74 € pro Tag
In der Südnormandie heißt Sie dieses schöne und massive Natursteinhaus willkommen. Kommen Sie mit Ihrer Großfamilie in diesem schönen Ferienhaus an und freuen Sie sich auf eine entspannte Auszeit von Ihrem hektischen Alltag. Das charmante Haus, im typischen Stil der Südnormandie empfängt Sie mit einem durchdachten Mix aus traditionellen Massivholzmöbel und modernen Design. .
( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 59 € pro Tag
Innenbereich:

"Ty Naïg", 3-Zimmer-Haus 80 m² auf 2 Stockwerken. Schön und gemütlich eingerichtet: Wohn-/Esszimmer mit TV (Flachbildschirm). 1 Zimmer mit 1 franz. Bett (160 cm, Länge 200 cm). Offene Küche (Backofen, Geschirrspüler, 3 Induktionskochplatten, Toaster, Wasserkocher, Mikrowelle, Tiefkühler, elektrische Kaffeemaschine) mit Esstisch. Ausgang zum Garten. Dusche, sep.

( Ø 100 von 100 Punkten )
ab 58 € pro Tag
Ein totaler Tapetenwechsel für diese komplett renovierte und sorgfältig eingerichtete Wohnung. Vom Wohnzimmer und der Terrasse genießen Sie einen herrlichen Blick auf den 300 m entfernten Strand und den 1 km entfernten Familienstrand von Kermagen. Der GR34 grenzt an das Grundstück. 12 km von Tréguier, 15 km von Paimpol. .
next results - CNT_APARTMENTS(10) - i(10) - total_results(143 - form_sent(0)
Urlaub in der Bretagne am Meer

Darum lohnt sich ein Urlaub mit Hund in der Bretagne am Meer

Die Bretagne ist ein Ort zum Träumen. Hier fällt es leicht, einfach mal die Seele baumeln zu lassen und die ganz eigene Stimmung dieses Zipfels Frankreich in sich aufzunehmen. Auf der anderen Seite gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten und natürlich die kulinarischen Köstlichkeiten der Bretagne. Wer Fisch und Austern liebt, ist hier goldrichtig. Leben wie Gott in Frankreich. Nie passte dieser Spruch besser als in der Bretagne.

Auf vielen Wanderwegen, ob am Meer oder im Landesinneren, können Mensch und Hund dieses Stück Frankreich entdecken. Die Bretagne eignet sich auch hervorragend für einen Strandurlaub mit der Familie und dem Vierbeiner. Hier dürfen Hunde noch nach Herzenslust am Strand toben. Dank dem ausgeprägten Tidenhub werden die Strände bei Ebbe teilweise bis zu 100 Meter breit. Wenn da nicht genug Platz zum Spielen ist, wo dann? Kleine Anmerkung am Rand: Trotz Ebbe ist das Meer jedoch niemals ganz weg und Baden trotzdem möglich.

Auch gibt es in der Bretagne viele kleine und zum Teil historische Städte wie Quimper oder der durch einige Filme bekannte malerische Ort Locronant mit seinen Granithäusern im Department Finistère. Hier gehören die Straßen im Ortskern den Fußgängern. Ampeln sucht man hier vergebens. Ideal, um gemeinsam mit dem Vierbeiner den alten Marktplatz und die umliegenden Gassen unsicher zu machen. Könnten die Vierbeiner Urlaubswünsche anmelden, sie würden sich einen Urlaub in der Bretagne wünschen.

Das Wetter in der Bretagne

Obwohl der Atlantik zum Teil rau sein kann, ist das Klima in der Bretagne geprägt durch den Golfstrom mild. Das bedeutet, dass es im Winter nicht zu kalt und im Sommer nicht zu heißt ist. Die Temperaturen in der Bretagne unterscheiden sich je nach Region ein wenig. So ist es im Süden der Bretagne in der Region Morbihan im Sommer wärmer als im Norden an der Rosa Granitküste. Der Temperaturdurchschnitt liegt in der Bretagne im Sommer bei ca. 20 Grad. Wobei die Luft trotzdem mild ist. So fühlen sich 20 Grad in der Bretagne beispielsweise wärmer an als 20 Grad in Dänemark. Ideale Temperaturen also für einen Sommerurlaub mit Hund in einem Ferienhaus in der Bretagne.

Das Wetter in der Bretagne ist allerdings sehr wechselhaft. So kann es auch im Sommer zum Beispiel am Morgen noch regnen und schon zwei Stunden später bestes Badewetter sein. Darum ist man gut beraten, während eines Urlaubs in der Bretagne ein Ferienhaus zu mieten, in das man sich bei schlechtem Wetter zurückziehen kann.

Aktivitäten in der Bretagne

Die Bretagne bietet viele Möglichkeiten, sowohl an Land als auch im Wasser, aktiv zu sein. Die Region Finistère hat wunderschöne Wanderstrecken entlang der Küste, die zum Teil zu den schönsten im ganzen Land gehören. Einen tollen Ausblick hat man beim Wandern am Cap Sizun von der beeindruckenden Steilküste aus.

Eine Art Volkssport in der Bretagne in der Region Finistère ist das Wellensurfen. So wie fast jeder Deutsche ein Fahrrad besitzt, hat der Bretone ein Surfbrett. Unser Tipp: Einfach mal ausprobieren. Surfbretter und Neoprenanzüge kann man überall ausleihen. Es gibt auch Surfschulen. Gerade der Sommer mit oft niedrigen Einsteigerwellen eignet sich hervorragend für die ersten Surfversuche auch für Kinder. Es soll auch Vierbeiner geben, die ihren Spaß am Surfen in den sehr niedrigen Wellen haben.
Gut zu wissen: Im Atlantik lässt es sich auch wunderbar schwimmen. Das Wasser hat im Sommer jedoch nur ca. 18 Grad. Darum sieht man die Franzosen häufig mit Neoprenanzügen im Meer baden.

Einreisebestimmungen nach Frankreich mit Hund

Wer mit seinem Hund nach Frankreich einreisen möchte, muss an folgendes denken:

  • Der Hund braucht einen Mikrochip zur Identifizierung,
  • eine gültige Tollwutimpfung sowie
  • einen EU-Heimtierausweis.

Die Ein- und Durchreise folgender Hunderassen ist verboten:

  • Boerbull (Typ Mastiff)
  • Pitbull (Typ American Staffordshire Terrier)
  • Tosa
  • Mischlinge aus diesen Rassen

Weitere Infos zu den Einreisebestimmungen finden Sie hier: Einreisebestimmungen Frankreich.

Hundestrände in der Bretagne

Die Bretagne hat viele abgelegene Strände, die selbst in der Hauptsaison kaum frequentiert sind. Darum gibt es in der Bretagne keine allgemeingültigen Regelungen für Aufenthalte von Hunden an den Stränden. Jede Gemeinde entscheidet darüber selbst.

Es empfiehlt sich, gerade zur Hauptsaison auf die Hinweise am Strand zu achten. Um keinen Ärger mit den anderen Strandbesuchern zu riskieren, sollte der Vierbeiner an vielbesuchten Stränden im Zweifel immer an die Leine genommen und seine Hinterlassenschaften aufgesammelt werden. Wer sich unsicher ist, ob der Hund in einer Gemeinde am Strand erlaubt ist oder nicht, kann sich ganz einfach an den Einheimischen orientieren.

Wer einen Hundestrand bevorzugt, findet in der Region Finistère einige extra ausgewiesene Strandabschnitte. So zum Beispiel in Roscoff, Locquirec oder Plogoff.

Zusammenfassend kann man sagen, dass ein Urlaub mit Hund in der Bretagne am Strand unkomplizierter ist als man denkt, weil die Franzosen Vierbeinern gegenüber tolerant eingestellt sind, sofern man sich rücksichtsvoll verhält. In der Nebensaison dürfen Hunde sich nahezu an allen Stränden frei bewegen.

Urlaub in der Bretagne

Schöne Regionen in der Bretagne

Besonders schön sind die Küstenregionen in der Bretagne. So kann man an der Rosa Granitküste im Norden beeindruckende Felsformationen sehen, während eines Spaziergangs malerisch am Meer gelegene Orte im südlichen Finistère entdecken oder im Süden der Bretagne das facettenreiche Morbihan erleben.

Finistère – Der westlichste Zipfel Frankreichs

Im Department Finistère befinden sich die schönsten Strände in der Bretagne. Sehr zu empfehlen sind die Strände um Crozon, in Audierne oder auf der Insel Île de Batz. Hier bietet die Natur eine wunderbare Kombination aus feinen Sandstränden mit zum Teil Dünen und schroffer Felsküste. Zusammen mit dem beeindruckenden Spiel der Gezeiten ist ein Urlaub an der Atlantikküste in Finistère zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis.

Morbihan im Süden der Bretagne

Nirgendwo sonst in der Bretagne ist das Meer blauer, die Strände weißer und das Klima milder als in Morbihan im Süden. Neben den Stränden hat Morbihan aber noch viel mehr zu bieten: Zum Beispiel die Dörfer Rochefort-en-Terre oder Josselin. Oder wie wäre es mit einem Besuch auf einer der Inseln im Golf von Morbihan? Der Vierbeiner freut sich sicher über einen Spaziergang durch den Wald von Brocéliande.

Ferienhäuser in der Bretagne mit Hund

Wer in der Bretagne Urlaub macht, der sollte eines dieser typischen bretonischen Natursteinhäuser mieten, die es auch in der hundefreundlichen Version mit eingezäuntem Grundstück gibt. Die Ferienhäuser liegen entweder etwas ländlicher oder in der Nähe zum Meer, manche sogar direkt am Wasser. Oft sind die Gärten der Ferienhäuser hübsch angelegt mit bunten Hortensien, die für die Bretagne typisch sind.