Südtirol Urlaub mit Hund

Urlaub in Südtirol mit Hund

idyllisches Häuschen in Südtirol

Südtirol ist eine Alpenregion im Norden Italiens, die mit dem UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten, den sonnenverwöhnten Tälern im Meraner Land und den warmen Badeseen im Süden erstklassige Bedingungen für einen Urlaub mit Hund zu bieten hat.

Bergromantik im Urlaub in Südtirol mit Hund

Saftige grüne Almwiesen, schroffe Berggipfel und malerische Täler – Südtirol empfängt Sie mit einem faszinierenden Mix aus Naturerlebnis, kultureller Entdeckungsreise und Bergromantik. Gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner verbringen Sie vor der hochalpinen Kulisse entspannte Urlaubstage an der Alpensüdseite. Die Alpenregion zwischen Hochpustertal und Meraner Land eignet sich sowohl für einen Sommer- als auch für einen Winterurlaub mit Hund. Urige Berghütten, alpenländische Natursteinhäuser und moderne Villen stehen ihnen in Ihrem Urlaub in Südtirol mit Hund zur Auswahl. Nicht selten nehmen herrliche Wanderwege direkt vor der Haustür Ihres Feriendomizils ihren Anfang. In der sauberen Bergluft tanken Sie gemeinsam mit Ihrem tierischen Begleiter neue Kraft und genießen die erhabene Stille in der majestätischen Bergwelt.

Wanderurlaub mit Hund in Südtirol

Die mediterranen Täler in Südtirols Süden, die schroffen Gebirgsregionen der Dolomiten und die mächtigen Bergriesen im Tauferer Ahrntal bieten exzellente Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Wanderurlaub mit Hund. Besonders das Tauferer Ahrntal und die Waalwege im Meraner Land und im Vinschgau eignen sich hervorragend für längere Ausflüge mit dem Vierbeiner. Das Tauferer Ahrntal ist mit einem ungeheuren Wasserreichtum gesegnet. Überall stürzen Gebirgsbäche über steile Felskanten in die Tiefe und sammeln sich in kleinen Bergseen. Das erspart Ihnen das Mitführen von Wasservorräten für den Hund auf einer Wanderung, denn das kostbare Nass ist überall erhältlich. Ähnliche Voraussetzungen finden Sie auf den sogenannten Waalwegen im Meraner Land. Dabei handelt es sich um ein mittelalterliches Bewässerungssystem, das noch heute die Obstgärten und Weinberge im Tal mit frischem Bergwasser versorgt. In Ihrem Urlaub in Südtirol mit Hund erwartet Sie ein weitverzweigtes Wanderwegenetz in den Dolomiten. Auf der Seiser Alm, im Grödnertal und in der Ferienregion Rosengarten-Latemar erwarten Sie unzählige hundetaugliche Wanderwege vor der eindrucksvollen Kulisse der hellen Kalksteinfelsen.

entspannter Hund in Südtirol

Regeln für Hundehalter in der Südtiroler Bergwelt

In der Bergwelt südlich des Alpenhauptkammes müssen Sie in Ihrem Urlaub im Ferienhaus Südtirol mit Hund einige Regeln einhalten. Dazu gehört die Leinenpflicht auf Wanderwegen und in den Dörfern und Städten, die im Jahr 2009 eingeführt wurde. Außerhalb der Städte wird die Leinenpflicht in Südtirol allerdings großzügiger ausgelegt, als in vielen anderen Landesteilen Italiens. Darüber hinaus gilt eine erweiterte Maulkorbpflicht für alle Hunderassen. Hundehalter sind verpflichtet, ständig einen Maulkorb für den Vierbeiner mitzuführen, um ihm diesen Schutz im Bedarfsfall jederzeit anlegen zu können. Die Beseitigung der Hinterlassenschaften des Hundes ist für Hundebesitzer Pflicht und sollte auch in abgelegenen Bergregionen eine Selbstverständlichkeit sein. An den Seen Südtirols ist das Baden für Hunde nicht uneingeschränkt gestattet. Warme Badegewässer, an denen sich auch Ihr Vierbeiner austoben kann, sind die Montiggler Seen in Südtirols Süden. In den Randgebieten von Bozen, Brixen und Bruneck gibt es Hundeauslaufzonen, in denen sich Hunde auf grünen Wiesen frei bewegen können. Grundsätzlich weisen wir auf die Einreisebestimmungen mit Hund nach Südtirol hin.

Erleben Sie einen stimmungsvollen Bergurlaub in einem Ferienhaus in Südtirol mit Hund und genießen Sie die schönsten Wochen des Jahres gemeinsam mit Ihrem vierbeinigen Begleiter vor einem atemberaubenden Alpenpanorama: