Schwarzwald Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund im Schwarzwald

Bewaldete Bergkuppen, malerische Seen und Ferienhäuser in idyllisch gelegenen Ortschaften bieten im Süden Deutschlands optimale Voraussetzungen für einen naturnahen Urlaub mit Hund im Schwarzwald.

Naturnaher Urlaub mit Hund im Schwarzwald

Flächenmäßig ist der Schwarzwald im Süden Baden-Württembergs das größte Mittelgebirge Deutschlands. Sanft geschwungene Hügellandschaften mit grünen Wiesen wechseln mit bewaldeten Berggipfeln und malerischen Tälern ab. Ein engmaschiges Netz an Wanderwegen durchzieht die gesamte Region. Große Städte gibt es nur wenige. In der Bergregion dominieren reizvolle Ortschaften und Dörfer, die sich an rauschenden Flussläufen entlangziehen und deren Häuser und Gehöfte sich an die Flanken der Berge schmiegen. Die Ausflüge in Ihrem Urlaub mit Hund im Schwarzwald führen auf beliebte Aussichtsberge wie den Feldberg, den Kandel, den Hohloh, der Teufelsmühle oder den Schauinsland. Zahlreiche Seen liegen eingebettet in eine reizvolle Landschaft. Sie werden als Karseen bezeichnet und besitzen eine exzellente Wasserqualität. An vielen Gewässern können Sie Ihren Vierbeiner im Wanderurlaub ein Bad nehmen lassen, während Sie die Ruhe am Seeufer genießen.

Urlaub mit Hund im Schwarzwald: Haustierfreundliche Unterkünfte im Mittelgebirge

Zahlreiche Vermieter von Ferienhäusern im Schwarzwald haben sich auf die Bedürfnisse und Wünsche von Hundebesitzern eingestellt und heute steht Ihnen eine große Auswahl an hundefreundlichen Ferienhäusern in den Dörfern und Gemeinden zur Verfügung. Entscheiden Sie sich für ein historisches Fachwerkhaus mit moderner Inneneinrichtung im Ortszentrum oder ein abgelegenes Ferienhaus am Waldrand. Die Unterkünfte im Schwarzwald überzeugen mit regionstypischem Charme und komfortabler Ausstattung. Beliebte Ferienorte für einen Urlaub mit Hund im Schwarzwald sind die Gemeinden Baiersbronn, Haslach im Kinzigtal, das Blumen- und Weindorf Sasbachwalden und die Gemeinde Dittishausen. Daneben haben Sie die Möglichkeit, an der Peripherie größerer Städte wie Freiburg, Baden-Baden oder Freudenstadt ein Ferienhaus zu mieten. Innerhalb der Ortschaften im Schwarzwald und an belebten Badestränden gilt Anleinpflicht für Hunde. In den Weiten der Tannen- und Fichtenwälder haben Sie jedoch zahlreiche Möglichkeiten, Ihrem Vierbeiner ohne Leine Auslauf zu gewähren und auf grünen Wiesen und einsamen Waldlichtungen mit ihm zu spielen und zu toben.

Wanderfreuden und Badespaß mit Hund im Schwarzwald

Ein weitverzweigtes Netz an Wanderwegen durchzieht die Mittelgebirgsregionen des Schwarzwaldes. Eine Kennzeichnung auf den Schildern verrät Ihnen, welchen Schwierigkeitsgrad die Wege besitzen. Auf diese Weise entscheiden Sie in Abhängigkeit von der Kondition Ihres Vierbeiners, welche Strecke für eine Wanderung infrage kommt. In einem Urlaub mit Hund im Schwarzwald finden Sie viele Routen, die aufgrund Ihres ebenerdigen Streckenverlaufs auch für ältere Hunde und kurzbeinige Rassen geeignet sind. Reizvolle Ausflugsziele bilden die glasklaren Bergseen in Deutschlands größtem Mittelgebirge. Am Titisee und am Schluchsee kann sich Ihr Vierbeiner in kleinen Buchten die Fluten stürzen. Die Binnengewässer werden im Sommer von vielen Badeurlaubern und Wassersportlern aufgesucht, bieten jedoch zu jeder Jahreszeit entlegene Winkel, in denen Ihr Hund ungestörte Badefreuden genießen kann. Der Schluchsee ist der größte See im Schwarzwald und kann auf einem 18 Kilometer langen Rundweg in Ufernähe umrundet werden.

Entdecken Sie in Ihrem Urlaub im Ferienhaus mit Hund im Schwarzwald die malerischen Berglandschaften und Seen des deutschen Mittelgebirges und verbringen Sie erholsame Urlaubstage in tiefen Wäldern, auf grünen Wiesen und in idyllischen Ortschaften: