Niederlande Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund in den Niederlanden

Leuchtturm in den Niederlanden

In den Niederlanden verbringen Sie an den kilometerlangen Sandstränden der Nordseeküste oder in den unberührten Naturlandschaften im Binnenland einen erholsamen Urlaub mit Hund.

Erlebnisreicher Urlaub mit Hund in den Niederlanden

In den Niederlanden verbringen Sie Ihren Urlaub mit dem Vierbeiner in einer hundefreundlichen Atmosphäre. Die Einwohner sind weltoffen und tolerant und Hunde sind in zahlreichen Urlaubsregionen gern gesehene Gäste. Bevorzugtes Ziel vieler Reisender sind die langen Sandstrände der Nordseeküste auf den Westfriesischen Inseln oder auf dem Festland. Zahlreiche Ferienhäuser befinden sich in unmittelbarer Strandnähe oder liegen geschützt hinter den Deichen. Die Objekte besitzen eine komfortable Ausstattung und sind in Abhängigkeit von der Größe mit mehreren Schlafzimmern ausgestattet. Achten Sie bei der Buchung darauf, dass das Ferienhaus von einem eingezäunten Grundstück umgeben ist. Auf diese Weise kann Ihr Vierbeiner schnüffelnd die neue Umgebung erkunden und die Eingewöhnung in das neue Umfeld fällt ihm wesentlich leichter. Sie können Ihren Urlaub in den Niederlanden mit Hund in einem Strandbungalow, in einer geräumigen Villa oder in rustikaler Umgebung auf einem Bauernhof verbringen.

Nordseeurlaub mit Hund in den Niederlanden

Die Niederlande sind eine alte Seefahrernation und das Leben wird seit Jahrhunderten von der Nähe zur Nordsee geprägt. Die Toleranz der Einwohner gegenüber Hunden findet in zahlreichen Hundestränden an der Küste ihren Niederschlag. Nahezu jede Gemeinde besitzt einen speziellen Strandabschnitt, an dem Vierbeiner leinenlos im weichen Sand toben können. Meist befinden sich die Hundestrände am Rand des offiziellen Badebereiches und an einigen Abschnitten stehen sogar Spielbälle für Hunde zur Verfügung. An Stränden, die nicht als Hundestrand gekennzeichnet sind, herrscht generell Leinenzwang. Während die Einhaltung dieser Vorschrift in der Hauptsaison überwacht wird, werden frei laufende Hunde in der Nebensaison in vielen Küstengemeinden großzügig toleriert. Darüber hinaus existieren an der knapp 300 Kilometer langen Küste zahlreiche abgelegene Strandabschnitte ohne Badebetrieb, die Sie mit Ihrem Vierbeiner in Ihrem Urlaub mit Hund in den Niederlanden nutzen können.

Ferien mit Hund, Niederlande

Urlaub mit Hund zwischen Tulpenfeldern und Windmühlen

Bunte Tulpenfelder, historische Windmühlen und schmackhafte Käsevariationen sind untrennbar mit der niederländischen Kultur verbunden. Im grünen Hinterland der Nordseeküste begeben Sie sich gemeinsam mit Ihrem Hund auf eine Entdeckungsreise in den Städten und Gemeinden des deutschen Nachbarlandes. Eine beispiellose Blütenpracht erwartet Sie im Frühling auf den Keukenhof, wenn mehr als sieben Millionen Tulpen, Hyazinthen und Narzissen in voller Pracht erstrahlen. Zu den touristischen Highlights in Ihrem Urlaub im Ferienhaus mit Hund Niederlande gehört ein Besuch des traditionellen Käsemarktes in Alkmaar. Tausende Käselaibe werden von den in historische Gewänder gekleideten Laufburschen einmal wöchentlich auf dem Marktplatz übereinandergestapelt. Neben den reizvollen Innenstädten von Amsterdam und Rotterdam lockt der Windmühlenpark in Kinderdijk mit einem Abstecher. Das Ensemble historischer Windmühlen aus dem 18. Jahrhundert befindet sich rund 15 Kilometer von Rotterdam entfernt und gehört seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die flachen Marsch- und Geestlandschaften der Niederlande werden von einem weitverzweigten Netz an Radwegen durchzogen. Agile Hunde begleiten Sie mit Vorliebe auf den Radausflügen in den naturbelassenen Regionen.

An den endlosen Stränden der Nordsee oder in den facettenreichen Natur- und Kulturlandschaften im Binnenland verbringen Sie einen abwechslungsreichen Urlaub im Ferienhaus mit Hund in den Niederlanden: