Hunde aus dem ausländischen Tierschutz

Einwanderer auf vier Pfoten: Hunde aus dem ausländischen Tierschutz

Einwanderer auf vier Pfoten: Hunde aus dem ausländischen Tierschutz

Immer mehr Hunde aus dem ausländischen Tierschutz finden ihren Weg in ein neues, deutsches Zuhause. Begleitet von Vorurteilen: Sie schleppten Krankheiten ein, heißt es, seien meist verhaltens-gestört und machten Vierbeinern aus deutschen Tierheimen Konkurrenz. Diese und andere Be-hauptungen schrecken viele Menschen ab, sich für einen Hund aus dem ausländischen Tierschutz zu entscheiden.

„Einwanderer auf vier Pfoten“ will dem Leser diese Angst nehmen und aufklären. Basis ist unter anderem eine Umfrage unter Hundehaltern, die ihr Zuhause mit einem „Einwanderer“ teilen. Hier erfährt man aus erster Hand viel über diese Hunde im Allgemeinen und im Besonderen. Und es wird deutlich: Den Hund aus dem ausländischen Tierschutz gibt es nicht. Vielmehr die gleiche Vielfalt an faszinierenden Hundecharakteren, wie man sie auch bei Hunden anderer Herkunft findet.

Wo und wie findet man den richtigen Hund? Was ist zu beachten? Welche Probleme können auftreten? Wie geht man mit ihnen um? Auch hierzu erhält der Leser nützliche Informationen. Dieses Buch räumt also nicht nur mit Vorurteilen auf. Es bietet Tipps, Hinweise und Geschichten für alle Hundehalter und Interessierte, auch für Urlauber, die ein Ferienhaus mit Hund gebucht haben.

Die Autorin ist ausgebildete Tierpsychologin, Tierhomöopathin und Hunde-Physiotherapeutin. Sie lebt selbst mit zwei Hunden aus Spanien.

Ferienhaus mit Hund Spanien

Ferienhaus mit Hund in Spanien >>
Ferienhaus mit Hund Italien

Ferienhaus mit Hund in Italien >>
Ferienhaus Gardasee mit Hund

Ferienhaus am Gardasee mit Hund >>